ATEMLOS ABOUTANNA CONTACT FAVOURITES MAIL FOLLOW

.

.

20150101

#112

W ü r f e l b i l d e r   s o   u n s o r t i e r t    w i e    n o c h   n i e    ◙○◙○◙
Hallo Leute, oder soll ich lieber schreiben erfolgreiche-ins-Jahr-zweitausendfünfzehn-Flutscher ? Jedenfalls hoffe ich, dass ihr mit euren Liebsten den Jahresanfang jut zelebriert habt und ich weiß nicht, ob sich überhaupt noch jemand meinen Blog anguckt, weil mein letzter Post liegt ja 9485743986793 Monate zurück (AUGUST 2014), aber Überrassssschung ein neuer Beitrag (Schulterklopfer an die Anna + Nobelpreis für Aktivität), isch aktiver Balg! Ich hatte/habe aber weder die fotografischen Sensationsideen, noch die tatkräftigen Aktivitätsschübe noch die Zeit noch irgendwas -nein- ich scheine derzeitig geistig entleert zu sein und physisch vollgestopft, welch ein Widerspruch... Mein Vorsatz für dieses Jahr? mehr hier von: Selbstdisziplin, Ehrgeiz, Sport. Kreativität Tatendrang/Aktivität und Vernunft. und ORGANISATION und ORDNUNG und OPTIMISMUS (die heiligen drei ''O's'' der anna)

nun ja weil geistig entleert, kein Text mehr mit sinnfreien Zeilen. Übrigens bin ich soooooo faul, dass selbst die Bilder längst an Aktualität verloren haben (bis auf die letzten), einige sind sogar mehr als 2 Jahre alt, aber ich mag sie dennoch.

A la fin une citation du livre ,,Eine Frage der Schuld de Sofja Tolstaja''
,,(...) und mit Erdbrocken ausgeschüttet, die auf den Sargdeckel polterten. Nun war sie mit der Natur verschmolzen, die sie so geliebt hatte, und mit ihr in die Ewigkeit eingegangen ... Der Fürst begriff, dass sie nicht mehr war, dass er sie nicht erst mit diesem weißen Stück Marmor umgebracht hatte, sondern schon lange vorher, weil er sie nicht gekannt und nicht zu schätzen gewusst hatte ... Er begriff, dass die Liebe, die er ihr gegeben hatte, sie umgebracht hatte, dass er sie nicht so hätte lieben dürfen. Jetzt, da ihr Körper ihm genommen war, begann er ihre Seele zu verstehen.''



Keine Kommentare:

ausgeatmet