ATEMLOS ABOUTANNA CONTACT FAVOURITES MAIL FOLLOW

.

.

20160216

#128





 Scheinheiligkeit gibt es viel zu viel auf dieser Welt. Der Schein durchdringt so tief alle möglichen Sphären, dass wir ihn  mittlerweile als wahrhaftig anerkennen und uns mit ihm anfreunden. Bedingungslos und ohne Bedenken. Die Suche nach Wahrhaftigkeit ist womöglich zu anstrengend für uns. Und der Schein stets omnipräsent -vielleicht deshalb diese Hinnahme und Freundschaft mit ihm. Auch wenn der Schein wie die Pest ist, wurde noch nicht alles von ihm berührt. Ein Glück, aber bereits zu viel.

1 Kommentar:

Julie hat gesagt…

Richtig schöne Bilder, ich liebe einfach deine Fotos! :)

ausgeatmet